The Chemist

Was die neuesten Bücher auf dem Markt angeht, bin ich eigentlich immer auf dem neuesten Stand, da ich und besonders mein Liebling zu denen gehören, welche hin und wieder gerne mal was lesen. Doch eines, das ist mir entgangen. Nämlich das neueste Werk von Stephenie Meyer, welches „The Chemist“ heißt. Und dass ich davon bis dahin nicht gehört habe, dass wundert mich eigentlich gar nicht. Denn von ihr ist bis auf die Twilight-Reihe nicht viel mehr gekommen. Und diese, die hatte auch meine Freundin nicht sonderlich interessiert, da sie bereits schon längst aus dem Teenie-Alter draußen ist und die Romanze zwischen Edward und Bella eben doch mehr auf diese abzielt. Aber ihr neuestes Buch, das könnte durchaus interessant werden. Und das nicht nur für sie, sondern auch für mich, da es sich alles andere als nach einer kitschigen Romanze für junge Frauen anhört.

Denn in dem Buch soll es um eine Frau gehen, welche keine eigene Identität besitzt, für die Regierung gearbeitet hat und sich durch einen weiteren Auftrag noch mehr als bisher in Gefahr bringt. Also ein Inhalt, der für einen richtig guten und spannenden Thriller sorgen dürfte.
Und nicht nur dass, es soll zu dieser Geschichte auch künftig eine Serie geben, welche mich überhaupt erst auf dieses Buch gebracht hat.
Also wenn „The Chemist“ erst einmal als Taschenbuch erscheinen wird, dann werde ich ihm gerne mal eine Chance geben. Denn die 22,00 Euro für die gebundene Fassung, da ist mir doch ein wenig zu viel.