„Marmeladenoma“ Helga liest jeden Freitag ihre Geschichten vor

Menschen älterer Baujahre interessieren sich ja nicht besonders für die ganzen Dinge, welche den Alltag von uns jungen Menschen so prägen. Welche von unseren Großmüttern lassen sich nämlich schon für ein iPhone oder ein iPad begeistern?!

Mal im Ernst, solche kommen doch so gut wie fast nie vor, aber man sollte eben nicht alle in ein und dieselbe Sparte hineinstopfen. Denn es gibt ja auch Ausnahmen, welche sich auch durchaus dafür begeistern lassen, sowie eben diese reizende Dame, welche ich kürzlich auf Youtube gefunden habe.

Und was die gute Frau dort so macht? Sie erzählt den Menschen Märchengeschichten, was doch auch mal eine super Idee ist und der Erfolg spricht auf jeden Fall für sie. Sie hat nämlich auf ihrem Kanal bei der Streaming-Portal Twitch bereits 35.000 Abonnenten und bei Youtube sogar 113.zu verbuchen. Und Youtube-Größen wie Gronkh, den sicher auch viele von euch kennen, haben sie ebenfalls bereits auf dem Radar.

Eine Leistung, welche sich doch durchaus sehen lassen kann. Noch dazu, wenn man bedenkt, dass die „Marmeladenoma“ bereits stolze 85 Jahre auf dem Buckel hat. Ein gutes Beispiel also dafür, dass man nicht unbedingt nur mit Spielen zum Superstar des Internets werden kann, sondern auch durchaus auf anderen Wegen.

Jumanji mit The Rock ein RIESEN Erfolg im Kino!

Für gewöhnlich rechnet man immer mit einem richtigen Flop, wenn Hollywood sich mal wieder nichts Neues ausdenken konnte und lieber daraufsetzt einen alten Film wieder frisch aufzuwärmen. Aber wie es so schön heißt, die Ausnahme bestätigt die Regel. Und für diese Regel, da gibt es momentan tatsächlich ein richtig gutes Beispiel. Nämlich das Remake von Jumanji aus dem Jahre 1995 mit Robin Williams. Denn neuen Kinofilm „Jumanji – Welcome to the Jungle“, wo der einzige Unterschied zum Vorgänger daran liegt, dass es sich bei dem Spiel nun nicht um ein Brettspiel handelt, sondern um ein Computer-Spiel. Also kurz gesagt, die Geschichte wurde einfach nur an die Zeit angepasst, da kein Jugendlicher mehr heute ein Brettspiel anrührt. Und dass das Remake mit Dwayne The Rock Johnson, Black Jack, Kevin Hart, Karen Gillan und Nick Jonas ein Erfolg sein wird, da habe ich ehrlich gesagt nicht unbedingt damit gerechnet, nachdem ich mir früher mal den Trailer dazu angeschaut hatte.

@therock's smolder 💯 #JUMANJI #LACOMICCON

Ein Beitrag geteilt von Jumanji (@jumanjimovie) am

Doch es ist mehr als eindeutig, dass ich damals viel zu früh darüber geurteilt hatte. Denn ein Film der weltweit schon ungefähr 800 Dollar Millionen eingespielt hat und sich bereits in die Top 80 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten eingeschlichen hat, der kann nun gar nicht als Flop bezeichnet werden. Also hat der Film auf jeden Fall ein Argument mehr bei mir, warum ich ihn mir unbedingt anschauen sollte, wenn er erst einmal auf Amazon Prime verfügbar sein wird. Denn es wird wohl seine Gründe haben, dass er schon so gut beim Publikum angekommen ist.

Neues Jahr, neues Theme :)

In wenigen Wochen feiert mein Blog seinen 5 (!!) Geburtstag und ich muss ehrlich sagen, ich hätte mir nicht gedacht, dass ich das wirklich soooo lange durchhalten würde. Aber ja, zugegebenermassen habe ich die letzte Monate bissi Pause gemacht, aber ich bin nach wie vor „da“.

Jetzt haben wir das Jahr 2017 und ich denke, dass der Blog nach 5 Jahren einen neuen „Anstrich“ verdient hat. Also ein wenig in den Archiven von WordPress nach Themes gegraben und dieses schmucke Theme gefunden, welches ihr gerade sehen könnt.

Anbei nochmal das alte Theme zu Erinnerungszwecken, wenn ich einiges Tages mal auf die guten alten Zeiten zurückblicken werde ;)

Das neue Theme ist definitiv zeitgemässer, einzig die Fotos passen nicht mehr rein, die sind für das neue Theme ein wenig zu klein. Aber jetzt alles nachbearbeiten ist auch mühsam, deswegen lass ich das jetzt mal so. Sorry!

Geschenke für die Hochzeit – Ideen?

Soda, Leute, Dani und Martin heiraten demnächst, es wird Zeit, dass wir uns überlegen, was wir den beiden als Geschenke für die Hochzeit so schenken können. Das große Sammelgeschenk (TOP SECRET) ist bereits in Vorbereitung, aber zurzeit sind wir noch am Brainstormen, was so kleine Geschenke angeht, die wir zur Hochzeit selber bzw Zeremonie schenken können.

Auf Freundin.de habe ich einige coole Geschenkideen für Hochzeiten gefunden!

  • Luftballons zur Hochzeit
  • Selbst gemachtes Kochbuch
  • Fotoalbum von der Hochzeit
  • etc etc
  • Auch ich habe mal auf Instagram nach #Weddinggifts gesucht und interessante Ideen für Hochzeitsgeschenke gefunden. Besonders gut fand ich folgende Ideen:

    Den eigenen Namen als 3D Buchstaben für die Wohnung

    160307-3d-buchstaben-hochzeitsgeschenk

    Quelle: https://www.instagram.com/p/BCp94bwj5XI/

    Bei meinen Recherchen im Internet bin ich über einen Forenbeitrag gestossen, wo der Anbieter Camicama.com für 3D Buchstaben empfohlen wird. Macht mir einen guten Eindruck und ich kann mal um Preise anfragen, wenn euch die Idee auch gefällt!

    Personalisiertes Frühstücksbrett als Geschenk fürs Päarchen

    160307-holzbrett-hochzeitsgeschenk

    Quelle: https://www.instagram.com/p/BCqI_lSK5BD/

    Auch eine Idee, die mir sehr gut gefällt, ist so ein Frühstücksbrett mit etwas eingraviertem zu schenken. Habe dafür sogar einen Anbieter in Österreich gefunden, in Oberösterreich, der Jausenbretter als Geschenkidee anbietet! Das ganze kostet dort 25-30 Euro, also extrem leistbar wie ich finde!

    Was meint ihr? Was sollen wir den beiden als kleines Add-on Hochzeitsgeschenk zusätzlich zu dem Mega Geschenk schenken? Die 3D Buchstaben oder das Jausenbrett? Oder doch noch was komplett anderes?

    P.S: Gerne auch via Whatsapp ;) Müssen das nicht öffentlich diskutieren, aber ich wollte mal die Ideen hier allen in einem Rutsch vorstellen und zeigen!

    Late night Hibachi

    160228-hibachi

    Lange haben wir es vor uns hergeschoben, aber endlich war Gery wieder mal in der Stadt und diesmal MUSSTE es klappen, dass wir gemeinsam essen und dann noch auf das eine oder andere Bierchen gehen :) Und siehe da, wir haben es echt geschafft, zuerst Hibachi essen und dann versumpern in einer Hipster Bar in der Stadt! War echt ein feiner Abend, hat uns echt ein Vermögen gekostet, aber das wars echt wert! PEACE!